59192 Bergkamen
Objektdaten
Objekt-ID:
5340
Adresse:
59192 Bergkamen
Etage:
2
Wohnfläche:
75 m²
Zimmer:
3
Kaltmiete:
650 €
Warmmiete:
800 €
Nebenkosten:
50 €
Heizkosten:
100 €
Kaution:
1.300 €
Austattungsbeschreibung
-Gas-Zentralheizung

-Laminatböden

-Fliesen

-Badezimmer mit Dusche, WC und Waschbecken

-Fenster mit Rolläden

-2. Badezimmer im Spitzboden
Werbung
Kontaktdaten
Ansprechpartner:
Jan Lange
Fax:
0231-3981979
Objektbeschreibung

Das Mehrfamilienwohnhaus hat insgesamt 7 Wohnungen, mit ausgebautem Dachgeschoss und ist voll unterkellert.
Es handelt sich um eine zukünftig sehr gute Wohnlage direkt gegenüber dem aktuell im Bau befindlichen Adensee in Bergkamen-Oberaden. Sie haben aus den DG Fenstern den direkten Blick auf den See. Es wird gerade die Baugenehmigung eingeholt um hier eine Loggia/Balkon zu errichten. Der Spitzboden wird neben dem Balkon mit einer hochwertigen Split-Klimaanlage ausgestattet, so dass Sie hier auch im Sommer den Ausblick bei angenehmen Temperaturen genießen können.

Raumaufteilung:
-Flur
-1. Bad
-Wohnzimmer mit steiler Treppe zum Spitzboden
-Schlafzimmer/Kinderzimmer
-Küche

Spitzboden:
-Wohnzimmer/Schlafzimmer
-kleiner Flur mit Abstellkammer
-2. Bad mit WC, Waschbecken ohne Dusche/Badewanne

Der Spitzboden ist über eine steile Treppe aus dem unteren Wohnzimmer erreichbar, es gibt aber auch einen zweiten Zugang über das Treppenhaus. Die Wohnung verfügt also über zwei Eingänge, so dass sich der obere Bereich z.B. auch für ein Jugendzimmer eignet.

Die Wohnung hat einen eigenen Kellerraum und eine Waschküche die als Gemeinschaftsraum dient.

Vor dem Haus befinden sich ausreichende öffentliche PKW-Stellplätze. Es besteht die Möglichkeit der Anmietung einer oder auch mehrerer Garagen auf dem Hof, je nach Größe kosten diese zwischen 40-65 Euro. Die Wohnung ist ab dem 1.11. verfügbar.

Lagebeschreibung
Bergkamen ist eine Mittlere kreisangehörige Stadt im Ruhrgebiet, Nordrhein-Westfalen, Deutschland. Verwaltungsmäßig gehört die Stadt zum Kreis Unna im Regierungsbezirk Arnsberg sowie zum Landschaftsverband Westfalen-Lippe und zum Regionalverband Ruhr. Landesplanerisch ist Bergkamen ein Mittelzentrum in der Ballungsrandzone des Oberzentrums Dortmund.

Heute befindet sich Bergkamen mitten im wirtschaftlichen Strukturwandel und ist bekannt für seine Vielfalt an Sport- und Freizeitangeboten und sein besonderes kulturelles Angebot.

Die Stadt besitzt eine Fläche von 44,9 km² mit ca. 47.800 Einwohnern.

Die Etagenwohnung befindet sich im Stadtteil Oberaden. Von dort aus ist die Autobahn A2 ca. 10 Minuten Autofahrt entfernt. Eine Bushaltestelle befindet sich direkt in unmittelbar nähe am Grundstück.

Geschäfte des täglichen Bedarfs und die der Allgemeinheit dienenden öffentlichen Einrichtungen wie Schulen, Ärzte, Kindergärten sind in der Umgebung.
Sonstige Angaben
Sie haben Fragen oder wünschen einen Besichtigungstermin?

Ihr Ansprechpartner:

Jan Lange

Tel: 0231 / 398 19 70

Mobil: 0157-37309093

E- Mail:j.lange@immoweb.de

Wir freuen uns über Ihren Anruf und Ihren Besuch unserer Internetseite www.immoweb.de

Die Erstellung eines Energieausweises wurde von uns beauftragt und dieses Exposé wird umgehend nach Fertigstellung des Energieausweises überarbeitet. Der Ausweis wird Ihnen spätestens bei einer Besichtigung übergeben.

Die in diesem Exposé gemachten Angaben beruhen auf Auskünften des Eigentümers oder vorgelegten Plänen und Berechnungen. Wir übernehmen daher keine Haftung, insbesondere für Flächenangaben, Grundrisse oder Lageskizzen.
Werbung
Umgebungskarte
Direktanfrage
Anlagen/Links
Impressum

Jan Lange

Tel: 0231-3981970
Fax: 0231-3981979
E-Mail: j.lange@immoweb.de

immoweb AG Herr Dipl.-Ing. Thomas Schlüchter Dortmunder Straße 5 44536 Lünen Telefon: 0231/3981970 Fax: 0231/3981979 E-Mail: info@immoweb.de Homepage: www.immoweb.de Vertretungsberechtigter: Vorstand Dipl.-Ing. Thomas Schlüchter Berufsaufsichtsbehörde: Kreis Unna Handelsregister: Dortmund Handelsregisternummer: HRB 21043 Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE813927585 Berufskammer: IHK Dortmund Inhaltlich verantwortlich nach § § 6 MDStV: Dipl.-Ing. Thomas Schlüchter